Sportplatzweg 6a, 51399 Burscheid 02174 894467 info@tghilgen.de Di: 10:00-12:00 Uhr Mi: 17:30-18:30 Uhr

E1: Meisterleistung

Exklusiv für „Isabelle" berichtet Ricardo Kolumno.

Mit einem hart erkämpften 4:0-Auswärtssieg beim SC Radevormwald E2 krönten sich die E1-Nachwuchskicker zum verdienten Meister der Saison 2023 / 2024.

Als pünktlich um 12:05 Uhr der Abpfiff ertönte, gab es auf dem Platz und den Zuschauerrängen kein Halten mehr: die jungen Spieler der TGH jubelten, hüpften und umarmten sich, während die mitgereisten Eltern die Fahnen schwangen und erste Meistergesänge anstimmten. Eine lange Saison mit wenigen Tiefen und vielen Höhen endete phänomenal und die Hilgener bewiesen einmal mehr, dass nicht nur im Löh ausgelassen gefeiert werden kann.

Mit allen Kindern und einer imposanten Zahl an Anhängern fuhren wir ins weit entfernte Radevormwald um den letzten Schritt in der Meisterschaft zu gehen. Ein Sieg musste her, um den hartnäckigen und punktgleichen Verfolger aus Ayyildiz Remscheid weiter hinter sich zu lassen.
In der Hinrunde gab es einen lockeren und souveränen Sieg bei der Zweitvertretung aus Rade, doch in diesem Spiel war den Kindern deutlich anzumerken: heute geht es um etwas. Die Anspannung und Nervosität war bei allen Beteiligten spürbar, lediglich die Trainer Christoph und Richie waren die Ruhe selbst...

Die TGH bestimmte zwar über weite Strecken das Spiel, konnte sich aber zunächst kaum nennenswerte Chancen herausspielen. Bei jeder Ballaktion schwang eine gewisse Unsicherheit mit und wir suchten zunächst vergeblich die sonst bekannte spielerische Leichtigkeit. Mit dem Führungstreffer zum 1:0 von Dominik, der die Mannschaft am heutigen Tag als Kapitän auf das Feld führte, kehrte mehr und mehr die Sicherheit zurück, ohne jedoch zu glänzen. Bis zur Halbzeitpause scheiterten Luis, David und Matteo in aussichtsreichen Positionen oder Henry am doppelten Aluminium.
Die Gastgeber kamen zu drei gefährlichen Kontersituationen, die in höchster Not von unserer Abwehr verteidigt werden konnten.

In der Halbzeitpause versuchten die Trainer abermals, die Köpfe der Kinder frei zu bekommen und an den Spaß am Fußball zu erinnern. Es war rührend anzusehen, wie einige offen und ehrlich mitteilten, dass sie nervös seien. Aber auch das gehört zu einer (Sportler-)Entwicklung dazu.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit dominierte die TGH weiter das Spielgeschehen, als plötzlich ein langer Ball der Heimmannschaft unserer Abwehr durchrutschte und der gegnerische Stürmer alleine auf unseren Torwart zulief. Geschickt legte er den Ball im letzten Moment am heraus eilenden Ben-Luca vorbei und wurde dabei kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht. Dem Hilgener Anhang stockte der Atem.
Den fälligen Freistoß aus aussichtsreicher Position übernahm der technisch versierte Kapitän von Radevormwald, welcher den Ball an der Mauer vorbei auf das lange Eck schoss. Im letzten Moment riss Ben-Luca seine rechte Pranke hoch und lenkte mit dieser unglaublichen Parade den Ball um den Pfosten. Die Kinder jubelten lautstark vor Erleichterung und umarmten ihren Torwart anerkennend.

Mit einem Gegentreffer hätte das Spiel zu diesem Zeitpunkt möglicherweise kippen können, doch unser blonder Viertelitaliener Matteo brachte uns kurz darauf endgültig auf die Siegerstraße. Matti zog eine seiner gefürchteten Eckbälle in den Strafraum, den Matteo zunächst per Kopf an den zweiten Pfosten setzte. Lias kam aus halbrechter Position an den Ball und passte diesen in den Strafraum, wo Matteo den Ball in der Rückwärtsbewegung und im Stile von Gerd Müller mittels Drehschuss unten links zum vorentscheidenden 2:0 versenkte.
Es folgten weitere Tore von Solo-David sowie Fernschuss-Matti zum Endstand von 4:0.

Kaum war das Spiel beendet, rannten alle Spieler zu ihrem Torwart und feierten ihn mit Sprechchören. Eine wirklich bewegende Szene, denn die Kinder hatten ein tolles Gespür dafür bewiesen, dass uns Ben-Luca mit seiner Parade im Spiel gehalten hatte.
Anschließend durften sich die Kinder von ihren Eltern feiern und besingen lassen, Capo Daniel heizte mit seinen Ultras ordentlich ein.
Es folgte ein weiterer Gänsehaut-Moment, denn die Eltern ließen sich nicht lumpen und hatten - Aberglaube der Trainer hin oder her - beim DFB eine Meisterschale beordert. Mama Isabelle überreichte ihrem Sohn Dominik die Trophäe und dieser streckte die Schale unter dem Jubel seiner Mitspieler in die Höhe.
Die Saison ließen wir schließlich bei Pizza, Eis, Musik, Gesang, Danksagungen und ausgelassener Stimmung an der heimischen Kuno-Hendrichs-Sportanlage ausklingen.

Die Trainer Christoph und Richie bedanken sich bei allen Spielern und den Eltern für eine herausragende Saison, die uns auf ewig in guter Erinnerung bleiben wird.

Abschließend noch ein Ausblick auf die kommenden Wochen bis zu den Sommerferien:

Die E1 lädt zum Baumann Fußball Cup U11 am Samstag, den 08.06.2024 von 10 - 14 Uhr ein. Ein absolutes Highlight, das man nicht verpassen sollte.

Am Samstag, den 15.06. sowie Sonntag, den 24.06. testen wir im zukünftigen D-Jugend-Modus (9 vs 9) gegen die Sportfreunde Baumberg und den TV Hasten jeweils ab 11:00 Uhr in Hilgen. Auch hier ist jeder herzlich eingeladen.

03062024 01

03062024 02

03062024 03

03062024 04

03062024 05

(c) Copyright by TG Hilgen


 

Trainer Zugang

Turngemeinde Hilgen04 e.V.

Sportplatzweg 6a
51399 Burscheid
Tel.: 02174 894467
E-Mail: info@tghilgen.de
Öffnungszeit Geschäftsstelle
Di: 10.00 - 12.00 Uhr + Mi: 17:30 - 18:30 Uhr

Newsletter-Anmeldung

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.